Tatort: Ihr werdet gerichtet, Fernsehfilm, 90 Min

Regie: Florian Froschmayer
Buch: Urs Bühler
Kamera: Patrick-D Kaethner
Schnitt: Claudia Klook

Kostüme/Kostümbild: Linda Harper
Garderobe:
Maske/Maskenbildner: Connie Sacchi
Musik: Adrian Frutiger
Produktion: Zodiac Pictures, Reto Schaerli, Lukas Hobi

Schauspieler:
Stefan Gubser: Kommissar Reto Flückiger
Delia Mayer: Kommissarin Liz Ritschard
Jean-Pierre Cornu: Polizeichef Eugen Mattmann
Suly Röthlisberger: Elsa Giger
Fabienne Hadorn: Corinna Haas
Antoine Monot, Jr.: Simon Amstad
Sarah Hostettler: Karin Amstad
Mišel Mati?evi?: Simic
Aaron Hitz: Andy Denzler
Martina Binz: Verkäuferin
Robert Rozic: Luc Seiler
Michael Finger: Bollag
Andreas Matti: Hürlimann
Oona Wiederkehr: Anouk
Artan Morina: Enver
Driton Halili: Karim

Kurzbeschreibung:
Es ist eine Exekution auf offener Straße: In Luzern tötet ein Heckenschütze zwei albanische Autohändler mit Kopfschüssen. Kurz darauf geschieht der nächste Mord nach demselben Muster. Diesmal ist das Opfer ein Treuhänder. Die Tatwaffe ist dieselbe – Reto Flückiger und Liz Ritschard haben es mit einem Serientäter zu tun. Und sie erkennen, dass die scheinbar willkürlich ausgewählten Opfer eine Gemeinsamkeit haben: Alle begingen Straftaten, für die sie von der Justiz nie zur Rechenschaft gezogen wurden.

Die beiden Albaner schlugen einen jungen Mann zum Krüppel, der Treuhänder tötete bei einem wahnwitzigen Überholmanöver eine Mutter und ihr Kind. Im beschaulichen Luzern läuft also ganz offensichtlich ein blutiger Rachefeldzug. Und es gibt noch viele potenzielle weitere Opfer, denn die überlastete Schweizer Justiz und ein neues Strafgesetz sorgen dafür, dass zahlreiche weitere Straftaten auf die lange Bank geschoben werden. Reto Flückiger und Liz Ritschard setzen alles daran, den selbst ernannten Rächer stoppen, ehe noch mehr Menschen sterben.