Songs Of Love And Hate
Drama, 2010 Spielfilm, 89Minuten

Regie: Katalin Gödrös
Buch: Katalin Gödrös, Dagmar Gabler; Lars Theuerkauff
Kamera: Henner Besuch
Kostüm: Linda Harper
Editing: Silke Botsch
Sound: Peter von Siebenthal
Musik: Pawel Kominek
Licht: Marc Lubosch, Andrea de Stoutz, Silvia Fafa Fierz
Casting:
Susan Müller, Suse Marquardt, Jacqueline Rietz
Produktion:
Cobra Film AG, Amka Films Productions SA, RSI Radiotelevisione svizzera
Produzenten: Susann Rüdlinger

Schauspieler:
Sarah Horvath
Jeroen Willems
Ursina Lardi
Joel Basman
Luisa Sappelt
Mira Elisa Goeres
Lilian Fritz
Stéphane Mäder
Aaron Hitz
Andreas Matti

Kurzbeschreibung:
Gerade war sie noch ein Mädchen. Nun ist Lilli zur jungen Frau geworden. Neuerdings wird bei ihr zu Hause die Badezimmertüre geschlossen. Und ihr Vater meidet es, mit Lilli herumzutollen wie er es mit ihrer kleineren Schwester tut. Die Mutter versucht, zu verstehen. Lilli ist verwirrt über die Entwicklung, pendelt emotional zwischen Liebesbedürftikgeit und Aggression. Intuitiv merkt sie, dass die innige familäre Beziehung sich unwiderruflich verändert. Mit zunehmend drastischeren Aktionen kämpft sie gegen die Vertreibung aus dem kindlichen Paradies. Der Film erzählt von der Macht von Kinder über ihre Eltern – und von Eltern über ihre Kinder. Eine universelle Geschichte über Versuchung, Lüge, Verführung und Wahrheit.