Die Schwalbe / 2014 / Fiction
Switzerland
Kinofilm, Laufzeit 102 Minuten

Regie: Mano Khalil
Buch: Mano Khalil, Daniela Baumgärtl, Daniel Casparis, Martina Klein, Michael Sauter
Kamera: Revan Radween
Editing: Thomas Bachmann
Location Sound Mix: Jürg Lempen
Sound: Thomas Bachmann
Rerecording Sound Mix: Rolf Büttikofer
Music: Mario Batkovic
Art Direction: Manuel Speck
Special Effects: Nino Michel

Lighting: Uwe Arn
Kostüm: Hayley Gibson, Linda Harper

Produktion:
Frame Film GmbH, Schweizer Radio und Fernsehen, ARTE G.E.I.E.
Produzenten: Mano Khalil

Schauspieler:
Manon Pfrunder as Mira
Ismail Zagros as Ramo
Dejin Jamil as Leyla
Bengin Ali as Aram
Aro Shikhmous as Osman Hame Khan
Lilian Naef as Miras Mutter
Christian Samuel Weber as Stefan
Majid Waysi as Majid
Nassir Hasan as Taxi driver
Rekesh Shahbaz as Peshmerga
Mouafaq Rushdie as Mukhtar-Dorfvorsteher
Susan Antranik Gregor as Ramos Mutter
Qasim Ramadan as Hotel receptionist
Cemik Zikri as Zikri

Kurzbeschreibung:
Auf der Suche nach ihren Wurzeln begibt sich die junge Schweizerin Mira ins irakische Kurdistan. Dort wird sie mit Terrorismus, Kriegsverbrechen und Selbstjustiz konfrontiert, aber auch mit der Liebe. Der Film erzählt von den zwei Tragödien, die es im Leben gibt: der Nichterfüllung eines Herzenswunsches und dessen (vermeintlicher) Erfüllung. Die Geschichte nimmt uns mit auf eine Reise durch die atemberaubenden Landschaften Kurdistans mitten hinein in die politische Aktualität einer von Konflikten gebeutelten Region.